Springe zum Inhalt

20181016_204557Tatsächlich, der Mond ist aufgegangen. Aber er ist nur halb. Mit einer Beule nach rechts und einer Delle nach links. Er nimmt … äh, ab oder zu oder wie? Erklär doch mal Mensch!

Der Mond ist komplett rund, wenn Vollmond ist. Dann sehen wir ihn als große runde Scheibe. Sieht man ihn gar nicht, ist Neumond. Die Schweizer sagen “Leermond”. Der Mond ist unsichtbar, weil er in der Nacht nicht von der Sonne beleuchtet wird. Der Mond steht zwischen der Erde und der Sonne. “Neumond” sagen wir, weil die Menschen früher gedacht haben, der Mond erneuere sich in der Zeit, in der man ihn nicht sieht. Quasi eine Auszeit mit Wellness und Rundumerneuerung.

Fangen wir mit dem runden Mond an: Vollmond. Nach dem Vollmond nimmt der Mond ab, bis er nur noch eine ganz schmale Sichel ist und dann verschwindet – das letzte Restchen List ist das “Altlicht”. Danach herrscht Neumond, Finsternis.

Mond1Beim Abnehmen zeigt die runde Seite nach links und die “Delle” ist auf der rechten Seite.

Unsichtbar ist der Mond etwa 35 Stunden, dann wird ganz langsam wieder ein kleines Stück des Randes beleuchtet: Das Neulicht.

Mond3Der Mond nimmt jetzt wieder zu – er wird von einer fingernagelschmalen Sichel immer dicker, bis er wieder als Vollmond am Himmel prangt. Beim Zunehmen steht die Delle auf der linken Seite und die dicke runde Seite auf der linken.

 

Und wie merkt man sich das jetzt? Zu, ab, Beule links, Beule rechts?

Mond2Das kannst Du Dir ganz gut merken, wenn Du Dir im abnehmenden Mond das kleine “a” in Schreibschrift vorstellst. Die Rundung vom “a” ist in Schreibschrift auf der linken Seite – da wo die Rundung der abnehmenden Mondscheibe ist.

 

mond4Beim zunehmenden Mond muss ein bisschen zurückgehen. Wer noch Sütterlin gelernt hat (Ich! Wer kann’s noch lesen? Und schreiben?), der kennt das kleine “z” mit einer Rundung nach rechts und einer großen Schleife unten drunter. Wer das nicht kennt, merkt sich nur das “a” für abnehmend und das andere ist zunehmend.

Waschbär und Mensch wünschen ein fröhliches Mondgucken!